Vulkan Turrialba mit Aktivitäten

Zwei Ausbrüche, innerhalb von 5 Minuten, ereigneten sich an diesem Montagmorgen auf dem Vulkan Turrialba.

Das Observatorium Vulcanológico y Sismológico de Costa Rica (Ovsicori) berichtete, dass das erste Ereignis gegen 8:00 Uhr morgens mit einer Materialsäule (Gase und Asche) stattfand, die bis zu 500 Meter über dem Kraterspiegel stieg.

Unmittelbar, 5 Minuten später, gab es um 8:05 Uhr morgens einen weiteren Ausbruch, dessen Wirbelsäule eine ähnliche Höhe hatte wie die vorherige.

Diese Ereignisse treten nach einer Explosion mit Asche und Glühgut am 5. Oktober auf. Der Ausbruch, der um 20:00 Uhr stattfand, wurde auf den Sicherheitskameras von Ovsicori aufgezeichnet.

„Diese Explosionen können jederzeit auftreten, daher ist es wichtig, auf die Gefahr zu bestehen, der Menschen ausgesetzt sind, wenn sie sich dem Krater nähern“, sagt die Sternwarte.

Volkan Turrialba
Sicherheitskamara del Ovsicori.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.